Quadriga #4

Social Media

Jan-Bernd Meyer betreut als leitender Redakteur Sonderpublikationen und -projekte der COMPUTERWOCHE. Auch für die im Auftrag der Deutschen Messe AG publizierten "CeBIT News" ist Meyer zuständig. Inhaltlich betreut er darüber hinaus Hardware- und Green-IT- bzw. Nachhaltigkeitsthemen sowie alles was mit politischen Hintergründen in der ITK-Szene zu tun hat.   
Die COMPUTERWOCHE hat sich in den vier Quadriga-Sonderausgaben mit den vier Top-Trends der ITK-Branche Cloud, Mobility, Big Data und Social eingehend befasst. Die ersten drei Trends definieren sich vor allem über die evolutionäre Technik. Social hingegen birgt eine Kraft, die darüber hinausgeht. Sie hat das Potenzial, Unternehmen wie Gesellschaften zu revolutionieren.

Beispiele für die systemsprengende Wirkung von Social sind zum einen die nordafrikanischen Revolutionen in Tunesien, Libyen und Ägypten, die durch die im Social Web entstandene Öffentlichkeit eine viel größere Dimension bekommen haben.

Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.
Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.

Die Kritiker in Sachen Internet und insbesondere Social Web werfen diesen „neuen“ Vehikeln der menschlichen Kommunikation allerdings vor, sie veränderten die Gehirne. Die sozialen Medien förderten eine neue Art des „Autismus“. Sie hätten mit wirklichen sozialen Kontakten nichts zu tun. Den Preis für diese Art der Kommunikation würde die Menschheit erst später erfahren. Dieser kultur- und neurowissenschaftlichen Skepsis kann man entgegenhalten, dass Blogs, Forenbeiträge und Postings in sozialen Medien oft weit mehr mit der erlebten Wirklichkeit zu tun haben, als sich Skeptiker der neuen Kommunikations- und Austauschplattformen klarmachen. Die angeführten Beispiele stehen Pate hierfür.

Außerdem im Heft:

  • Big Data bedeutet oft auch Big Irritation: Wir räumen auf mit einigen Mythen, die sich um diese Technik ranken und die zu Unrecht Unternehmen daran hindern, entsprechende Projekte anzupacken.

  • Social ist ein komplexes Thema. Wir klären auf über rechtliche Aspekte, die Unternehmen bei Social-Web-Aktivitäten beachten müssen. Wir schreiben, was - hoffentlich rechtzeitig - zu tun ist, um den digitalen Nachlass zu verwalten.

  • Wer zeigen, welche schlimmen Wucherungen sozialen Netze haben können - und welche völlig neuen Möglichkeiten das Social Web bietet, diese neue Öffentlichkeitsform für den Unternehmenserfolg zu nutzen.

  • Wer schon immer wissen wollte, wie Autos miteinander kommunizieren und wieso Kühe in Sachen Mobilität der Daten unbedingt eine Überlegung wert sind, der wird hier fündig.

  • Im Interview sagt der CIO der Lufthansa Systems AG, Jörg Liebe, wie viel Sicherheit in der Cloud möglich und was sonst von der Wolke zu halten ist.

Besuchen Sie unseren Abo-Shop und bestellen die aktuelle COMPUTERWOCHE. Oder testen Sie unser Mini-Abo. Wir bieten aktuelle Analysen, Trendberichte und Hintergrund-Storys, von denen Sie und Ihr Unternehmen profitieren können. Übrigens: Die COMPUTERWOCHE können Sie auch auf dem iPad lesen - sogar früher als die Print-Leser!

Leseprobe der COMPUTERWOCHE 45/2013