COMPUTERWOCHE 48/2014

SOA - da geht noch was

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Ab sofort ist die COMPUTERWOCHE 48/2014 als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.

Service-orientierte Architekturen (SOA) sind nicht neu, dafür aber aktueller denn je. Gerade in Softwarelandschaften aus Cloud- und On-Premise-Bestandteilen wird es immer wichtiger, Integrationshausaufgaben möglichst effizient erledigen zu können. Leistungsfähige Bausteine und Werkzeuge bieten den Anwendern inzwischen alle Möglichkeiten, eine SOA aufzubauen. Dazu zählen: moderne Services, Client-

Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.
Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.

Anwendungen, Serviceverträge, Enterprise-Service-Bus, Business-Process-Management (BPM), Mediation, Governance, Entwicklungsumgebungen, Frameworks und Konnektoren. Anwendungen lassen sich damit in wiederverwendbare Services aufteilen, zu denen jeweils öffentliche Schnittstellen existieren. Zwar ist das Servicedesign anspruchsvoller, als spezielle Schnittstellen innerhalb einer Anwendung zu entwickeln. Steht ein Service erst einmal, muss künftig nur noch eine zentrale Stelle gewartet werden, statt vieler Punkt-zu-Punkt-Verknüpfungen, die stark vernetzte Systeme so komplex machen. Außerdem lassen sich hinter einem guten Servicedesign Datenbankschemata, Datenbank-Management-Systeme (DBMS) und Frameworks einfach auszutauschen, wenn das aus strategischen und Kostengesichtspunkten angesagt ist.

Außerdem im Heft:

  • IBM will die E-Mail neu erfinden: "Verse" verknüpft klassische E-Mail mit Analytics und Social-Web-Techniken. Ziel sind intelligent vorsortierte Nachrichten.

  • Kritik an Oracle: Die Deutsche Oracle Anwendergruppe (DOAG) moniert unfaire Lizenzierungspraktiken im Zusammenhang mit virtualisierten Umgebungen.

  • Penetrationstests: Ungeschützte Stellen aufzudecken, ist meist die Aufgabe externer Security-Provider. So gelingt die Auswahl des richtigen Dienstleisters.

  • IT hilft Business - mit ITIL: Viele Fachbereiche kämpfen mit wenig effizienten Abläufen. Hier ist die IT-Abteilung immer häufiger als Prozessberater gefragt.

  • Was macht einen erfolgreichen CIO aus? IT-Verantwortliche setzen auf Soft Skills. Fachwissen ist dabei nur die halbe Miete.

  • Special: Das sind die CIOs des Jahres 2014

Besuchen Sie unseren Abo-Shop und bestellen die aktuelle COMPUTERWOCHE. Oder testen Sie unser Mini-Abo. Wir bieten aktuelle Analysen, Trendberichte und Hintergrund-Storys, von denen Sie und Ihr Unternehmen profitieren können. Übrigens: Die COMPUTERWOCHE können Sie auch auf dem iPad lesen - sogar früher als die Print-Leser!

COMPUTERWOCHE 20-21/2014