Zehn Tipps für Mittelständler

So wird Ihr Unternehmen effizienter

Renate Oettinger ist Diplom-Kauffrau Dr. rer. pol. und arbeitet als freiberufliche Autorin, Lektorin und Textchefin in München. Ihre Fachbereiche sind Wirtschaft, Recht und IT.

Zu ihren Kunden zählen neben den IDG-Redaktionen CIO, Computerwoche, TecChannel und ChannelPartner auch Siemens, Daimler und HypoVereinsbank sowie die Verlage Campus, Springer und Wolters Kluwer.
Kleine und mittlere Firmen, die sich auf dem Markt behaupten wollen, müssen verstärkt auf ihre Ressourcen achten, sagt Stanimira Koleva.

Um sich erfolgreich auf einem Markt mit wachsender Konkurrenz zu behaupten, muss ein Unternehmen so effizient wie möglich sein. "Früher oder später wird jedes Unternehmen scheitern, das nicht effizient aufgestellt ist", sagt Laurie McCabe, Vize-Präsident KMU-Analysen beim Marktforschungsunternehmen AMI-Partners. Gerade für kleinere und mittelgroße Unternehmen ist Effizienz das A und O, weil ihre Ressourcen im Vergleich zu globalen Unternehmen begrenzt sind, ergänzt McCabe.

Unternehmen, die Netzwerk-Technologie richtig einsetzen, arbeiten effizienter, senken ihre Kosten, steigern die Kundenzufriedenheit und heben sich von der Konkurrenz ab. Lesen Sie dazu diese zehn Tipps:

Tipp 1: Zugang gewähren

Geben Sie Ihren Mitarbeitern einen sicheren und konsistenten Zugang zu Informationen. Ihr Vorteil gegenüber größeren Konkurrenten: Sie können schneller auf veränderte Geschäftsbedingungen reagieren. Doch Sie können diesen Vorteil schnell verlieren, wenn Ihr Unternehmensnetzwerk öfter ausfällt, schwerfällig oder nicht hinreichend gesichert ist. Über ein sicheres und stabiles Netzwerk, basierend auf intelligenten Routern und Switches, geben Sie Ihren Mitarbeitern Zugriff auf alle Informationen und Hilfsmittel, die Sie benötigen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Tipp 2: Zugriff erleichtern

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter zu jeder Zeit und von jedem beliebigen Ort aus auf das Netzwerk zugreifen. Um auch auf Reisen produktiv sein zu können, müssen Ihre Mitarbeiter zu jeder Zeit und von jedem Ort aus an benötigte Ansprechpartner, Daten und Informationen herankommen können. Mit Virtual Private Networks (VPNs) können Ihre Mitarbeiter auch außerhalb des Büros arbeiten und profitieren dabei von einem sicheren Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk.

Inhalt dieses Artikels