IBM Insight

So soll Watson zum Einsatz kommen

Harald Weiss ist Fachjournalist in New York und Mitglied bei New York Reporters.
Zwei IBM-Topmanager haben auf der jüngsten IBM-Veranstaltung erklärt, wie es mit Watson und den zugekauften Daten der Weather Company weitergehen soll. Und weshalb das Unternehmen so große Hoffnungen an dieses selbstlernende System knüpft.

Mike Rhodin und Joel Cawley haben in einer Pressekonferenz auf der IBM-Kundenkonferenz Insight weitere Details über IBMs Watson-Pläne bekannt gegeben. Rhodin sieht ein großes Anwendungspotenzial im Gesundheitswesen, im Handel und beim Internet of Things (IoT). „Alljährlich gibt es tausende an neuen Dokumenten, die für jeden Arzt wichtig sind, doch nur mit modernen KI-Systemen kann diese Informationsflut in Zukunft beherrscht werden“, meint er über den Vorteil von Watson. Sein Kollege Joel Cawley erläuterte, was es mit der Akquisition des Digital-Geschäftes von The Weather Company auf sich hat, und wie sich diese neuen Datenberge in gesamte neue Cloud-Service-Strategie von IBM einfügen.

Mehr dazu im Video...