Kaufberatung

So finden Sie den perfekten Monitor

03.01.2013
Von Ines Walke-Chomjakov
Ob Arbeit oder Freizeit – wenn Sie lange am Rechner sitzen, starren Sie auch lange in den Monitor. Deshalb müssen Bildqualität und Ergonomie stimmen. Wir geben Tipps zum Monitor-Kauf.
So finden Sie den perfekten Monitor
So finden Sie den perfekten Monitor
Foto: Asus

Bei der Größe des Monitors sollten Sie keine Kompromisse machen. Alles, was unter 22 Zoll (56 Zentimeter) Bildschirmdiagonale liegt, ist nicht mehr zeitgemäß für angenehmes Arbeiten oder zum Spielen. Als Hintergrundbeleuchtung haben sich LEDs durchgesetzt: Sie benötigen weniger Strom als Leuchtstoffröhren und ermöglichen schmalere Bautiefen.

Die passende Auflösung

Weniger als die Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten werden Sie bei Displaygrößen ab 22 Zoll kaum mehr finden. Schärfer wird das Bild damit aber nicht: Ein 22-Zoll-Monitor mit Full-HD-Auflösung hat eine Punktedichte von 100ppi - so viel wie ein 20-Zoll-Monitor mit 1600 x 1200 Bildpunkten.

Ein Top-Monitor hat eine Bildschirmdiagonale von mindestens 27 Zoll (69 Zentimetern). Bei der Auflösung gelten als Richtwerte: 2560 x 1440 Bildpunkte bei einem Seitenverhältnis von 16:9 und 2560 x 1600 Pixel bei Geräten mit einem Bildformat von 16:10.

Schick darf der PC-Monitor durchaus sein - wie der Samsung Syncmaster C27B750
Schick darf der PC-Monitor durchaus sein - wie der Samsung Syncmaster C27B750