Web

 

SMS verdirbt Handy-Dieben den Spaß

07.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Amsterdamer Polizei hat sich zur Bekämpfung von Handy-Diebstahl in ihrer Stadt etwas ganz besonderes einfallen lassen: Die Beamten bombardieren geklaute Mobiltelefone mit SMS-Nachrichten und machen sie dadurch für die Langfinger weitgehend unbrauchbar. Alle drei bis fünf Minuten werden Meldungen wie "Achtung, dies ist ein gestohlenes Handy. Seine Benutzung ist rechtswidrig, der Diebstahl ein Straftatbestand" an die Geräte versendet. Dadurch sinke die Attraktivität des Apparates für seinen unrechtmäßigen Besitzer beträchtlich, so Polizeisprecherin Ellie Florax.

Der Erfolg kann sich sehen lassen: Seit dem Start des Modellversuchs vor vier Monaten sank die Diebstahlquote von Mobiltelefonen in Amsterdam um 50 Prozent. Für Florax ist dies aber erst der Anfang: "Wir glauben, dass man mit dieser Strategie den Handy-Diebstahl in dieser Stadt eliminieren könnte."