SLICE - preiswertes Superslim-Phone bei Virgin

24.10.2006
US-Hersteller UTStarcom vertreibt über den Netzbetreiber Virgin Mobile sein Slim-Handy SLICE, zu deutsch Scheibe. Ganz so dünn ist es nicht, aber mit knapp einem Zentimeter trotzdem noch beachtlich schmal.

Bereits im Juli meldete UTStarcom bei der Zulassungsbehörde FCC ein neues Modell an. Die ersten Bilder und Daten waren sofort im Netz unterwegs, jedoch noch kein Anbieter bekannt, über den das damals noch unter dem Namen UT1200 gehandelte Handy erhältlich sein würde. Jetzt ist es raus, denn Virgin Mobile nimmt das Handy in sein Programm auf und wirbt dafür mit einem treffenden Slogan: flat as a pancake - flach wie ein Eierkuchen!

Der Franzose an sich wird natürlich aufheulen, denn bei ihm heißen die Eierkuchen Crêpes und wenn die so dick wären, wie das SLICE, dann wäre das ziemliche Stümperei. 10,16 mm ist es nämlich dick, oder für den Mobilfunk eher dünn, und liegt damit zwischen dem SGH-Z370 und dem SGH-Z620 von Samsung. Technisch jedoch hat es nicht ganz so viel zu bieten wie die beiden Kontrahenten aus Fernost. Das SLICE bekommt weder eine Kamera, noch einen MP3-Player. Virgin Mobile hebt den leistungsstarken Akku mit 900 mAh und einem Durchhaltevermögen von 230 Minuten Dauergespräch oder 11 Tagen Standby in den Vordergrund.

Inhalt dieses Artikels