Motorradhelm mit Head-up-Display

Skully AR-1 im Video vorgestellt

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Hersteller Skully hat in San Francisco den ersten Motorradhelm mit integriertem Head-up-Display gezeigt. Der Prototyp nennt sich Skully AR-1 und besitzt eine rückwärtige Kamera mit einem Sichtfeld von 180 Grad, Lautsprecher, Mikrofon und GPS-Antenne.

Über Bluetooth lässt sich ein Android- oder iOS-Smartphone mit dem Helm verbinden. Damit kann mann dann telefonieren oder die Navigations-Funktion nutzen.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.