Web

 

Six Apart veröffentlicht Movable Type 3.1

01.09.2004

Six Apart hat die neue Version 3.1 seiner populären Weblog-Autorensoftware "Movable Type" veröffentlicht. Wichtigste Neuerung ist wohl die Möglichkeit, damit erzeugte Seiten nicht mehr nur statisch (erzeugt über Perl) auszuliefern, sondern optional auch dynamisch (dafür kommt dann die Skriptsprache PHP zum Einsatz). Das diesbezügliche Verhalten lässt sich pro Template individuell konfigurieren.

Weitere Neuerungen von MT 3.1 sind zeitgesteuertes Publizieren von Einträgen, eine hierarchische Kategorierenverwaltung, Callbacks auf Anwendungsebene (vor allem interessant für Plug-in-Programmierer) und ein mitgeliefertes Paket preisgekrönter Plug-ins, darunter der Kommentar- und Trackback-Spamkiller "MT-Blacklist".

Das neue Movable-Type-Release ist für Besitzer der "Developer"-Version 3.0 als kostenloses Update erhältlich. Ansonsten bietet Six Apart verschiedene Lizenzen ab knapp 70 Dollar an. Nur ohne Support und beschränkt auf einen Autor und drei Blogs darf man die Software auch weiterhin kostenlos verwenden. Diese bereits mit Version 3 eingeführte Lizenzierung hat viele Nutzer dazu bewogen, entweder bei der älteren Version 2.6 zu bleiben oder auf kostenlose und teils quelloffene Alternativen wie "WordPress" umzusteigen.

Apropos Weblogs: In Deutschland tritt seit heute die Hamburger 21Publish GmbH mit einem gehosteten Weblog-Portal an, das gezielt Unternehmen, Vereine, Freundeskreise, Online-Communities oder Betreiber kommerzieller Websites ansprechen will. Aus der Pressemitteilung geht nicht genau hervor, wie sich das Angebot von anderen gehosteten Diensten unterscheidet. Geschäftsführer von 21Publish ist Stefan Wiskemann, der schon Ricardo.de und die Consumer-Blog-Plattform 20six mitgegründet hatte. (tc)