Kostenloser Quick Check

Sind Sie fit für das Outsourcing?

Joachim Hackmann ist Principal Consultant bei Pierre Audin Consulting (PAC) in München. Vorher war er viele Jahre lang als leitender Redakteur und Chefreporter bei der COMPUTERWOCHE tätig.
Im kostenlosen Online-Test der COMPUTERWOCHE können Sie die Wirtschaftlichkeit von IT-Outsourcing-Projekten prüfen.
Foto: Daniel Gerster
Foto: Daniel Gerster
Foto: Fotolia/Tom Denham

Der Quick Check der COMPUTERWOCHE hilft bei der Entscheidungsfindung in Outsourcing-Vorhaben. Er beruht auf einem Kostenmodell der pliXos GmbH, einem Anbieter von Werkzeugen zur Unterstützung von IT-Outsourcing. Bei der Wirtschaftlichkeitsanaylse eines Auslagerungsprojektes werden die Kosten für den Eigenbetrieb den Kosten des Fremdbetriebs gegenüberstellt. Gegenstand dieser Berechnung können sowohl der IT-Betrieb als auch Software-Dienstleistungen sein. Dazu fragt der kostenpflichtige pliXos-Dienst mehr als 80 individuelle Parametern ab.

In dem hier angebotenen kostenlosen Quick Check können Teilnehmer acht Parameter zur Wirtschaftlichkeitsberechnung einstellen. Der kostenlose und barrierefreie Kurztest liefert ihnen eine erste Einschätzung zur Wirtschaftlichkeit eines möglichen Outsourcing-Vorhabens.

Wenn Sie eine detailliertere Analyse möchten, müssen Sie sich registrieren. Sie bekommen dann einen befristeten Zugang zum "Global Sourcing Assessment" von pliXos. In diesem Rahmen können Sie neben der Wirtschaftlichkeitsberechnung zwei zusätzliche Module des Online-Tools nutzen. Sie liefern Ihnen zum einen eine strukturierte und methodische Analyse darüber, ob ihre aktuelle IT-Umgebung für das Outsourcing von Software-Dienstleistungen oder anderen Teilen des IT-Betriebs geeignet ist. Zum anderen hilft das Tool bei der Auswahl des richtigen Dienstleisters und Standorts. Grundlage der Erhebung sind umfassende Kriterienkataloge. Die Eingaben werden strukturiert erhoben. Das Ergebnis wird grafisch dargestellt.

Während des Testzugangs zum Global Sourcing Assessment können Sie die drei Module Wirtschaftlichkeitsberechnung, Analyse der aktuellen IT-Umgebung und Bewertung der Dienstleister und Standorte vier Wochen lang nutzen. Allerdings stehen Ihnen nicht sämtliche Funktionen offen. Normalerweise ist das Analyse-Tool kostenpflichtig.

Hier geht es zum Quick Check.