Web

 

Siemens: Wir kaufen nicht

18.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Münchner Siemens AG hegt nach Aussage des Vorstandschefs Heinrich von Pierer keinerlei Absichten, ihren amerikanischen Partner 3Com zu übernehmen. Das Unternehmen plane, so von Pierer auf einer Pressekonferenz, die Kooperation mit der Netzwerk-Company fortzusetzen. Siemens räumte jedoch ein, weiter die Augen nach potentiellen Übernahmekandidaten offenzuhalten.