Web

 

Siemens und HP entwickeln Standard für mobile Zahlmethoden

23.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Siemens-Einheit Information and Communication Mobile (ICM) und Hewlett-Packard (HP) haben sich zusammengeschlossen, um einen offenen Standard für mobile Payment-Systeme zu entwickeln. Dies gaben die Unternehmen auf der Konferenz "3GSM World" in Cannes bekannt. Die Spezifikationen sollen Ende Juni veröffentlicht werden. Beide Firmen unterhalten bereits eine Kooperation im Bereich E-Payment: Das mobile Zahlsystem "Pay@once" von Siemens unterstützt HPs E-Commerce-Software "E-Speak".