Web

 

Siemens stellt neuen Cycos-Chef

02.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem Siemens ICN die Mehrheit am Unified-Communications-Anbieter Cycos übernommen hat, wird der Firmenchef ausgetauscht: Klaus Pfleiderer, Gründer und Vorstandsvorsitzender, hat das Unternehmen im Einvernehmen zum 1. Juli verlassen. Neuer Cycos-Chef ist Carsten Stehr (*1969), der lange im Vertrieb tätig war - etwa als Mitglied der Geschäftsleitung ICN Vertrieb Deutschland - und zuletzt in der Konzernrevision der Siemens AG in München arbeitete.

Stehr bringt in der Nachfolge von Harald Gehlert auch gleich einen neuen Finanzchef für Cycos mit: Steffen Schuster, seit 2001 Speaker Europe and Israel bei Siemens Venture Capital. Schuster kennt Cycos gut, hatte er doch vor drei Jahren, seinerzeit noch als Geschäftsführer Finanzen und Investment Partner von Mustang Ventures, die vorbörsliche Investition von Siemens in Cycos organisiert. Der dritte, für Foschung und Entwicklung zuständige Cycos-Vorstand Dominik Schlösser bleibt im Amt. (tc)