Web

 

Siemens-Router ermöglicht VoIP-Telefonie

05.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Siemens hat den Router "Gigaset SX541 WLAN dsl" vorgestellt. Er ermöglicht neben der Anbindung von bis zu vier PCs und von einem USB-1.1-Gerät den Anschluss von zwei analogen Telefonen. Damit können Anwender laut Hersteller Internet-Telefonie nutzen.

Dazu wird der Router mit den Daten für einen SIP-kompatiblen VoIP-Dienst (Voice over IP) konfiguriert. Ist der Anbieter nicht erreichbar, wird das Gespräch über den Festnetzanschluss geleitet. Voraussetzung dafür ist, dass der Gigaset SX541 nicht nur als DSL-Modem genutzt, sondern auch an das analoge Festnetz angeschlossen wird.

Für den Gigaset SX541 empfiehlt Siemens einen Preis von knapp 200 Euro. Das Gerät ist vorerst über den Internet-Provider Freenet zu beziehen und mit den Daten für "Freenet iPhone" vorkonfiguriert. Anpassungen für weitere Anbieter sind laut Siemens in Planung. (lex)