Siemens-Manager Bernhardt wirft hin

27.03.2007

Andreas Bernhardt, Bereichsvorstand der kriselnden Siemens-Sparte Enterprise Communications, ist weg. Wie eine Siemens-Sprecherin bestätigte, hat der 48-Jährige, der erst im Oktober 2005 von Alcatel gekommen war, das Unternehmen bereits Ende Januar verlassen - aus persönlichen Gründen. Die im Oktober 2006 im Zuge der Com-Ausgliederung entstandene Sparte mit weltweit über 15 000 Beschäftigten führen nun Finanzvorstand Reinhard Benditte, Thomas Zimmermann (Chief Operating Officer) und Gerhard Otterbach (Chief Market Operations Officer).