Web

 

Siemens bringt Gigaset Wireless LAN

28.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Siemens mobile hat den Wireless Router "Gigaset SE105" vorgestellt. Er dient zur Verbindung eines WLANs (Wireless LAN 802.11b) mit einem DSL-Anschluss und ermöglicht eine maximale Datentransferrate von 11 Megabit/s. Das Gerät bietet neben der Funkanbindung vier Ethernet-Steckplätze zur Einbindung in ein LAN. Über die WLAN-Schnittstelle können laut Hersteller bis zu 253 PCs und Notebooks gleichzeitig auf einen DSL-Anschluss zugreifen. Zur Absicherung der Funkverbindung ist eine Firewall integriert, die Filter für Ports, MAC- und IP-Adressen sowie eine Intrusion Detection bietet.

Neben dem Router bringt Siemens mobile die "Gigaset PC Card 11" und den "Gigaset USB Adapter 11" heraus. Der USB-Adapter dient als Funk-Schnittstelle für PCs, die PC Card ist auf den Einsatz in Notebooks zugeschnitten. Beide Geräte nehmen innerhalb von Gebäuden bis zu einer Reichweite von 30 Metern Verbindung zum Router auf. Die Gigaset-WLAN-Serie soll im Februar in den Handel kommen. Der Router kostet knapp 170 Euro, USB-Adapter und PC Card sind für je 70 Euro zu haben. (lex)