Web

 

Siebel verklagt Ex-Mitarbeiter wegen Geheimnisverrat

24.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der CRM-Softwarespezialist (Customer Relationship Management) Siebel Systems hat seinen ehemaligen Vice President Brent Queener wegen Vertragsbruchs verklagt. Queener hatte bei Siebel gekündigt, um eine Stelle beim Wettbewerber Salesforce.com anzunehmen. Seinem neuen Arbeitgeber soll der Manager entgegen einer Stillschweigevereinbarung Geschäftsgeheimnisse verraten haben, von denen er erfuhr, während er noch bei Siebel tätig war. Zudem soll er andere Kollegen abgeworben und gleichfalls zum Wechsel zu Salesforce.com überredet haben. Siebel fordert nun von Queener unter anderem mehr als 25.000 Dollar Schadenersatz. Vom Beklagten wie auch von Salesforce liegen dazu keine Stellungnahmen vor. (tc)