Ratgeber iPad 2

Sicherer Umstieg vom Ur-iPad auf das iPad 2

20.12.2011 | von Volker Riebartsch

Backup starten und andere Daten kopieren

iTunes führt beim Synchronisieren automatisch ein Backup der iPad-eigenen Daten durch. Dazu gehören Einstellungen, am iPad gemachte Screenshots, aber auch von fremden Apps gespeicherte Daten sowie die in den Freigabe-ordnern von iTunes abgelegten Inhalte. Das Backup lässt sich auch manuell starten. Zu diesem Zweck schließen Sie das iPad an, wählen es in der Medienspalte unter "Geräte" aus und rufen im Kontextmenü "Sichern" auf.

Ansonsten behandelt der Rechner das iPad wie eine angeschlossene Kamera. Sie können also Fotos und Filme zum Beispiel mit iPhoto (Mac) oder Photoshop Elements (Win) importieren. Die Daten aus iTunes-Dateifreigaben lassen sich ebenfalls manuell auf den Rechner kopieren.

Das iPad-Backup lässt sich manuell starten. Damit stellen Sie sicher, dass sämtliche wichtigen Einstellungen auf Mac oder PC gespeichert werden.

Newsletter 'Hardware' bestellen!