Safer Internet Day 2015

Sicher im Internet mit Smartphone, Tablet, PC und Co. surfen

Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei der IDG Business Media GmbH tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Der heutige Safer Internet Day 2015 steht unter dem Motto "Gemeinsam für ein besseres Internet". Um sich vor Hackern, Cyberkriminellen oder illegalen Inhalten im Internet zu schützen, haben wir im Rahmen dieser Initiative die besten Tipps für Sie zusammengetragen.

Der jährlich stattfindende Safer Internet Day (SID) wurde 1999 im Rahmen des internationalen Safer Internet Programm ins Leben gerufen. In Deutschland findet dieser Event-Tag seit 2008 am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats statt. Dieser Aktionstag mit wechselnden Themenschwerpunkten steht unter der Schirmherschafft des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Das diesjährige Motto des SIDs lautet "Gemeinsam für ein besseres Internet" (Let's create a better internet together) und möchte alle Internetnutzer für die Themen Datenschutz und Cybersicherheit sensibilisieren.

Doch eigentlich sollte sich der Anwender täglich mit dem Thema Sicherheit im Internet auseinandersetzen, denn die Angreifer aus dem Netz schlafen nie und entwickeln immer neue Methoden, um unerlaubt an die Daten der Nutzer zu gelangen. Der Internetznutzer sollte deshalb immer darauf achten, dass auf seinem System die aktuellsten Sicherheits-Patches installiert sind und ein wirksames Sicherheitsprogramm installiert beziehungsweise aktiv ist.

Tipps und Tools rund um das sichere Internet

Das sichere Surfen im Internet funktioniert mit standardmäßigen Browsern von Windows und Linux zufriedenstellend. Allerdings sorgen erst intelligente Tools für erhöhte Sicherheit und Komfort. Im Folgenden haben wir eine Auswahl an Werkzeugen zusammengestellt, die die tägliche Arbeit mit Notebook und PC deutlich erleichtern und zudem sicherer machen.

Wer glaubt, mit einem einzigen guten Passwort sei bereits viel für die Sicherheit getan, der irrt. Der Grund dafür leuchtet schnell ein, wenn man die jüngste Vergangenheit betrachtet. Mit den zahlreichen publik gewordenen Datendiebstählen ist eine große Zahl an Zugangsdaten in das Internet geraten.

Facebook zählt zu den beliebtesten sozialen Netzwerken weltweit. So ist es nicht verwunderlich, dass Hacker und Cyberkriminelle diese Plattform für ihre Zwecke missbrauchen. Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihre Facebook-Konto vor ungewollten Zugriff schützen.

Schadsoftware, Gerätediebstahl und unbefugter Zugriff sind ständige Bedrohungen für Ihr Android-Smartphone. Zum Glück bietet der Google-Play-Market eine Vielzahl an Sicherheits-Apps, mit denen Sie ihr Smartphone absichern können.

Safer Internet Day im Web

Zum Safer Internet Day veranstalten zahlreiche Unternehmen Aktionen und bieten Ratgeber und Tipps rund um die Sicherheit im Internet an. So hat zum Beispiel die Telekom einen interaktiven Online-Ratgeber ins Leben gerufen, der maßgeschneiderte Tipps, wie Anwender sich sicherer im Netz bewegen können und die Kontrolle über ihre Geräte behalten. Die zentrale Anlaufstelle für detaillierte Informationen zum Safer Internet Day 2015 ist die Webseite saferinternet.de und klicksafe.de Bei Informationsquellen werden on der EU-Initiative für mehr Sicherheit im Internet gefördert. (hal)