Web

 

SIA: Halbleitermarkt legt unerhofft stark zu

05.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-Branchenverband Semiconductor Industry Assocation (SIA) meldet für den November 1999 Rekordumsätze: Von 11,4 Milliarden Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres stiegen die Einnahmen um 24,8 Prozent auf 14,2 Milliarden Dollar. Auch gegenüber dem Vormonat Oktober bedeutet dies ein deutliches Plus von 6,2 Prozent. Für die ersten elf Monate des Jahres ergibt sich damit für die Halbleiterbranche ein mit 17,1 Prozent unerwartet hohes Wachstum; ursprünglich hatte die SIA nur mit 14,7 Prozent gerechnet. Besonders stark war die Nachfrage nach Speicherchips. Flash-Produkte konnten im November gegenüber dem Vorjahr um 74,2 Prozent, DRAM-Module (Dynamic Random Access Memory) um 47,6 Prozent zulegen.