Web

 

SHS übernimmt Systech Software

10.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Münchner IT-Dienstleister SHS Informationssysteme AG gibt die Übernahme der Systech Software GmbH bekannt. Bei letzterer handelt es sich um eine Softwareschmiede aus dem oberbayrischen Kastl, die sich auf Kredit-Management-Lösungen für Handelsunternehmen spezialisiert hat. Das Kernprodukt "Debitex" unterstützt unter anderem Kunden wie Baywa, Euroshell, Olympus, Raab Karcher und Tui dabei, ihre Forderungsausfälle zu reuzieren. Den Angaben zufolge erwirtschaftete Systech im vergangenen Jahr mit rund 30 Mitarbeitern drei Millionen Euro Umsatz und ist profitabel.

SHS begründete die Übernahme damit, mehr Marktanteile in der wachstumsträchtigen Handelsbranche erschließen zu wollen. Im Segment Kreditrisiko- und Kunden-Management baue man seine Marktposition deutschland- und europaweit aus.

Bezahlt wird die Übernahme in bar und Aktien. In diesem Zusammenhang plant SHS, 386.430 Inhaberaktien zum Preis von je 3,39 Euro auszugeben. In Kürze soll zudem eine Barkapitalerhöhung erfolgen. (mb)