Web

 

Sharp zeigt lichtstärkstes Notebooks der Welt

18.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sharp hat zwei Multimedia-Notebooks angekündigt, die eigenen Angaben zufolge mit den lichtstärksten Displays ausgestattet sind, die für tragbare Rechner zur Verfügung stehen. Die Modelle "PC-XG70H" und das "PC-XG50H" bieten laut Hersteller 15-Zoll-Bildschirme, die eine Leuchtdichte von 630 Candela/m2 bieten.

Zum Vergleich: Der für den Einsatz im professionellen Bereich adressierte LCD-Monitor "LC-M3700" von Sharp mit 37-Zoll-Diagonale weist eine Lichtstärke von 430 Candela/m2 auf, eine 100-Watt-Glühbirne bringt es auf rund 120 Candela/m2 (bei einer Lichtausbeute von ca. 15 Lumen pro Watt und einem Lichtstrom von 1500 Lumen, bezogen auf ein Steradiant).

Zur Ausstattung der Notebooks zählen eine Bildschirmauflösung von 1024 mal 768 Pixeln und eine analoge TV-Karte mit Fernbedienung. Im PC-XG50H steckt eine Festplatte mit 80 Gigabyte Speicherkapazität, das PC-XG70H wartet mit 160 Gigabyte Plattenplatz auf. Zu den weiteren Komponenten verriet der Hersteller bislang nichts.

Die Notebooks sind voraussichtlich ab Ende Januar vorerst nur in Japan zu haben. Ab wann und zu welchen Preisen die Geräte in Europa angeboten werden, ist noch nicht bekannt. (lex)