Web

 

SGI steht kurz vor dem Verkauf von Cray

23.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - SGI will sich offenbar von der vor rund dreieinhalb Jahren für mehr als 700 Millionen Dollar übernommenen Supercomputerschmiede Cray Research wieder trennen - zu einem weit niedrigeren Preis allerdings. Derzeit verhandelt SGI mit der auf Technologie-Übernahmen spezialisierten Gores Technology Group. Diese soll anfänglich rund 100 Millionen Dollar für Cray geboten, ihre Offerte inzwischen aber noch weiter reduziert haben. Details zu den Verhandlungen wollte keines der beiden Unternehmen bekanntgeben. Es hieß lediglich, die Gespräche seinen bereits "weit fortgeschritten".