Web

 

SGI schnappt sich Red Hats Finanzchef, meldet Verlust

25.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach nur vier Monaten im Amt hat Harold Covert überraschend seinen Hut als Finanzchef beim Linux-Distributor Red Hat Software genommen. Der 53-Jährige heuert statt dessen in gleicher Position bei dem gebeutelten Hardware-Hersteller SGI an. Covert habe nach einer neuen Herausforderung gesucht, hieß es von Seiten Red Hats. Die Aussicht, SGI zu sanieren, habe den Finanzexperten bewogen, den Linux-Distributor zu verlassen. Covert soll in seiner früheren Position als CFO (Chief Financial Officer) bei Adobe Systems maßgeblich zum Turnaround des Unternehmens beigetragen haben.

SGI kann den Finanz-Manger dringend gebrauchen. Der Hardware-Hersteller meldete für das vierte Geschäftsquartal einen Nettoverlust von 607,6 Millionen Dollar. Ein Jahr zuvor konnte die US-Company noch einen Profit von 157,8 Millionen Dollar verbuchen. Der Umsatz des Unternehmens sank um 36 Prozent auf 534 Millionen Dollar.