Web

 

SGI erneuert Midrange-Server

17.04.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - SGI hat den Nachfolger für den zwei Jahre alten Midrange-Server "Origin 300" vorgestellt. Der "Origin 350" wird in Varianten mit zwei bis 32 Prozessoren angeboten und bietet bis zu 62 PCI-X-Schnittstellen zur Anbindung von Fibre-Channel- und Gigagbit-Ethernet-Geräten. Der Hauptspeicher lässt sich bis auf 64 Gigabyte erweitern. Als CPUs sieht SGI die 64-Bit-Prozessoren "MIPS R16000" vor, die wahlweise mit 600 oder 700 Megahertz takten. Als Betriebssystem kommt die Unix-Variante von SGI, Irix, zum Einsatz.

Das Einstiegsmodell mit zwei CPUs und einem Gigabyte Hauptspeicher kostet knapp 24.000 Dollar, ein Origin 350 mir vier Prozessoren und zwei Gigabyte RAM ist für knapp 35.000 Dollar zu haben. Ein Modell mit acht Prozessoren und Steckplatzerweiterungen schlägt mit 78.000 Dollar zu Buche. (lex)