Web

-

SGI bekennt sich zu Unix

14.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Obgleich Silicon Graphics (SGI) Ende des Jahres eine Reihe von Produkten unter Windows NT herausbringen will, bekennt sich das Unternehmen weiterhin zu Unix. "(Wintel) ist nur ein Bestandteil unseres Angebots", erklärte SGI-Chef Rick Belluzzo. "Kunden äußerten, daß NT für sie mittlerweile zu einer wichtigen Plattform geworden sei,und wir reagieren jetzt darauf." Im April kündigte das Unternehmen eine neue globale Unternehmensstrategie an. Sie soll die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens verbessern. Laut Belluzzo ist die Ankündigung der NT-Produkte eine wichtige Komponente dieser neuen Ausrichtung.