SGH-F490 und P720: iPhone-Konkurrent und DualSIM-Handy

28.12.2007
Zu den kürzlich vorgestellten Samsung-Handys SGH-F490 und P720 sind weitere Fotos und technische Daten aufgetaucht. Demnach avanciert das F490 dank großem Display und 5-Megapixel-Kamera zum harten Konkurrenten für Apples iPhone, während das P720 mit seiner DualSIM-Funktion nicht nur Geschäftskunden anspricht. Schon im 1. Halbjahr 2008 sollen die Geräte im Handel erscheinen.

Vor wenigen Tagen präsentierte Samsung auf einem Presse-Event in der Ukraine die Modelle SGH-F490 und P720, mit detaillierten Informationen hielt sich der Hersteller jedoch zurück. Jetzt sind weitere Bilder sowie erste technische Daten veröffentlicht worden, die einen Vorgeschmack auf den bevorstehenden Mobile World Congress 2008 geben, der vom 11. bis 14. Februar in Barcelona stattfindet.

Ein besonderer Blickfang ist das F490, das als offensichtlicher Nachfolger des F700 vor allem Multimedia- und Lifestyle-Nutzer anspricht. Doch im Gegensatz zum aktuellen Modell, das mit Vertragsbindung bisher exklusiv bei Vodafone verkauft wird, verzichtet Samsung beim SGH-F490 auf eine seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur. Die Bedienung erfolgt weitgehend über den 3,2 Zoll großen Touchscreen (432x240 Pixel), Tasten unterhalb des Bildschirms dienen zum Annehmen und Beenden von Telefonaten. Neben dem Design wurde auch die Kamera überarbeitet und durch eine 5-Megapixel-Optik aufgewertet. Die Datenkommunikation soll wie beim F700 über HSDPA mit 3,6 MBit/s erfolgen, über WLAN ist nichts bekannt.

Mit dem SGH-P720 erhält auch das im Juli 2007 vorgestellte P520 neue Verwandtschaft. Der wesentliche Unterschied: Das P720 unterstützt DualSIM und kann ebenso wie das Samsung DuoS D800 mit zwei SIM-Karten parallel betrieben werden. Gerade für Geschäftskunden und andere Handynutzer mit zwei Persönlichkeiten ist diese Anwendung von Interesse. Aus technischer Sicht gibt es sonst keine Veränderungen.

Inhalt dieses Artikels