Web

 

Service Pack 2 für Windows 2000

17.05.2001
Microsoft hat nun offiziell das zweite Service Pack (SP2) für das Betriebssystem Windows 2000 veröffentlicht - auch in deutscher Sprache. Neue Features sind nicht enthalten, dafür werden rund 500 bekannte Fehler beseitigt.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem bereits vor einige Tagen erste Versionen des zweiten Service Packs (SP2) für Windows 2000 durchs Netz geisterten (Computerwoche online berichtete), hat Microsoft das Paket nun offiziell zum Herunterladen freigegeben - zeitgleich in englischer und deutscher Sprache. Das SP2 behebt rund 500 bekannte Fehler (und fügt wahrscheinlich ein paar neue dazu). Es führt standardmäßig starke Verschlüsselung mit 128 Bit ein. Eine ausführliche und über vier Webseiten verteilte Auflistung aller entfernten Bugs findet sich hier.

Für den Download bietet Microsoft "Express"-Installer für die Workstation- und Server-Varianten (~10 beziehungsweise ~23 MB) sowie eine komplette Installation für Systemverwalter (~105 MB) an. Wer statt dessen die Betriebssystemfunktion "Windows Update" verwendet, erhält einen rund 500 KB großen Installer, der anhand der vorhandenen Systemkonfiguration nur die nötigen Patches aus dem Netz nachlädt.