Web

 

Sema Group steigert Umsatz und Gewinn

03.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der britisch-französische IT-Dienstleister Sema Group blickt zufrieden auf das erste Halbjahr 1999 zurück. Das Unternehmen konnte mit 61,8 Millionen Dollar oder 9,8 Cent pro Aktie einen um 20,3 Prozent höheren Nettoprofit ausweisen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres . Auch die Einnahmen legten um 25 Prozent auf 1,07 Milliarden Dollar zu. Sema wird zwischen 2002 und 2008 die IT-Infrastruktur der Olympischen Spiele bereitstellen.