Security-Tool checkt Netzwerk

19.06.1998

UNTERSCHLEISSHEIM (CW) - Das Systemhaus Brainforce will Anwendern helfen, ihre Netzwerke auf eventuelle Sicherheitslücken zu überprüfen. Zu diesem Zweck hat der Anbieter das Tool "Omniguard/Netrecon" entwickelt, das von einer NT-Workstation aus sowohl interne wie externe Hacker-Angriffe auf Netz-Server simuliert. Die Effizienz der Lösung soll sich laut Brainforce noch steigern lassen, wenn es kombiniert mit dem Tool "Omniguard/Intruder Alert" eingesetzt wird. Letzteres kann Netzattacken in Echtzeit feststellen und abwehren. Damit Omniguard/ Netrecon nicht zweckentfremdet wird, hat der Hersteller Sicherheitsmechanismen eingebaut: Die Software hinterläßt nach der Verwendung Hinweise auf ihren Einsatz und verrät dem Administrator sogar, von welchem Rechner aus die Sicherheitsprüfung erfolgte. In der auf 254 IP-Adressen limitierten Version kostet die Lösung rund 4500 Mark.