Web

 

Secunia erhöht Warnstufe für Sober.I

24.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Secunia hat gestern Abend die Warnstufe bezüglich des derzeit grassierenden Wurms "Sober.I" (Computerwoche.de berichtete) auf "High Risk" hochgestuft. In dem Advisory finden sich Links zu detaillierten Beschreibungen verschiedener namhafter Anbieter von Antivirensoftware des Schädlings, der sich als E-Mail-Anhang mit unterschiedlichen Namen und Endungen (Dateigröße 56.808 oder 46.056 Bytes) verbreitet.

Wie üblich empfehlen wir vorsichtigen Umgang mit verdächtigen E-Mail-Attachments und den Einsatz einer Antivirensoftware mit aktuellen Definitionen. (tc)