Web

-

Sechserbande investiert in Linux-Company RedHat

09.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - RedHat Software, Anbieter der in Unternehmenskreisen wohl am weitesten verbreiten Linux-Distribution, hat gestern bekanntgegeben, daß die IBM, Novell und Compaq mit nicht näher bezifferten Minderheitsbeteiligungen bei der Linux-Company eingestiegen sind. Nachdem bereits im Umfeld der Messe LinuxWorld (CW Infonet berichtete) Investitionen von Intel, Netscape sowie Oracle bekanntgeworden waren, erhöht sich die Zahl der an RedHat lebhaft interessierten Branchenschwergewichte bereits auf sechs.