BI-Championship

Sebastian Köffer von Siemens ist deutscher BI-Meister

Heinrich Vaske
Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.
Email:
Connect:
In einem spannenden Finale behauptete sich der Siemens-Consultant Sebastian Köffer knapp vor Thomas Lückert, Senior Projekt-Manager bei der Deutschen Leasing AG.

Einfach war der Aufstieg zum Gipfel nicht: Gegen rund 250 Mitbewerber setzten sich Sebastian Köffer von Siemens IT Solutions and Services (SIS) und der Zweitplatzierte Thomas Lückert von der Deutschen Leasing AG im Finale des Business-Intelligence-Wettbewerbs durch. Ebenfalls den Sprung aufs Treppchen schaffte Mario Niemann, Teamleiter Anwendungsentwicklung und IT-Strategie bei der Lufthansa-Cargo-Tochter time:matters GmbH.

Sebastian Köffer von SIS (rechts) hat es allen gezeigt. Er nimmt von Actinium-Chef Klaus Hüttl die Urkunde entgegen: BI-Champion 2010
Sebastian Köffer von SIS (rechts) hat es allen gezeigt. Er nimmt von Actinium-Chef Klaus Hüttl die Urkunde entgegen: BI-Champion 2010

COMPUTERWOCHE-Leser konnten am Freitagvormittag ab 11.15 Uhr anhand einer Fortschrittsgrafik live verfolgen, wer sich in diesem hochklassigen Teilnehmerfeld an die Spitze setzen würde. Das Kräftemessen war gemeinsam von der Actinium Consulting GmbH in Lindau, der Fachhochschule Dortmund, der Agentur Denkfabrik und der COMPUTERWOCHE initiiert worden.

Der Wettbewerb war bereits vor einigen Wochen im Web gestartet. Er lief über insgesamt fünf Runden mit ständig steigendem Schwierigkeitsgrad und zunehmend knapperem Zeitbudget für die Beantwortung der Fragen. Das Quintett der besten fünf BI-Experten Deutschlands komplettieren Tobias Kreuser, Inhouse Consultant Business Intelligence bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG, und Holger Troch, Teamleiter für SAP BI, Portal und Web im Geschäftsbereich IT bei der Charité Universitätsmedizin in Berlin.

Verlierer gab es nicht, nur Gewinner -nämlich: Mario Niemann, Thomas Lückert, Sebastian Köffer, Tobias Kreuser und Holger Troch (v.l.n.r.)
Verlierer gab es nicht, nur Gewinner -nämlich: Mario Niemann, Thomas Lückert, Sebastian Köffer, Tobias Kreuser und Holger Troch (v.l.n.r.)

Die Gewinner freuten sich nicht nur über Glückwünsche, Urkunden und Champagner: Die besten drei haben darüber hinaus je eine Städtereise ihrer Wahl gewonnen. Klaus Hüttl, Geschäftsführer der Actinium Consulting, überreichte die Gutscheine und gratulierte angesichts des hohen Niveaus des Wettbewerbs.

Hier können Sie ihr Wissen an den Originalfragen des Wettbewerbs testen. (hv)

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!