Web

 

SCO plant 64-Bit-Unix für Itanium 2

19.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unter der Bezeichnung Unix 9 arbeitet SCO an einer 64-Bit-Version des Betriebsystems für Intels Itanium-2-Prozessoren. Sie soll im Jahr 2005 auf den Markt kommen. Bei der Entwicklung achte man peinlich genau darauf, keine Urheber- oder Patentrechte anderer Unternehmen zu verletzen, erklärte der Hersteller, der derzeit eine ganze Reihe von einschlägigen Rechtsstreitigkeiten ausficht. Bis zur Marktreife von Unix 9 sollen die 32-Bit-Varianten von Open Server von Unixware separat weiterentwickelt werden. So plant das Softwarehaus unter dem Codenamen Legend eine neue Version von Open Server. Auf der Basis von Unixware soll zudem ein Embedded-Betriebssystem für Intel-Prozessorarchitekturen entstehen. (wh)