Web

 

Schon wieder Updates für Firefox und Thunderbird

18.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kaum ist Firefox 1.0.5 erschienen, da werkeln die Entwickler bei der Mozilla Foundation notgedrungen schon am nächsten Release 1.0.6. Aufgrund von API-Änderungen des letzten Updates seien nämlich verschiedentlich Probleme mit Erweiterungen ("Extensions") von Drittanbietern aufgetaucht, heißt es im Entwickler-Weblog. Interessierte Tester sind aufgerufen, die bereits erhältlichen Release-Candidates mit ihrem üblichen Set von Erweiterungen zu testen und Rückmeldung zu geben, ob alles wie gewohnt funktioniert. Neben Firefox sollen auch Thunderbird und Mozilla auf Version 1.0.6 und 1.7.10 korrigiert werden. (tc)