Web

 

Schon drei Milliardäre bei Red Hat

09.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem wir erst gestern darüber berichtet hatten, daß Linux-Distributor Red Hat Software mit Großinvestor Frank Batten nicht einmal einen Monat nach dem Börsengang bereits seinen ersten (Papier-)Milliardär vorweisen kann, legte der Kurs des Unternehmens gestern noch einmal um fast 15 Dollar zu und bescherte damit auch Firmengründer und CTO (Chief Technical Officer) Marc Ewing und CEO (Chief Executive Officer) Robert Young die Aufnahme in den "Club der Milliardäre". Da sage noch einer, Handwerk habe einen goldenen Boden...