Quadriga 1/2014

Schöne neue Welt

Jan-Bernd Meyer betreut als leitender Redakteur Sonderpublikationen und -projekte der COMPUTERWOCHE. Auch für die im Auftrag der Deutschen Messe AG publizierten "CeBIT News" ist Meyer zuständig. Inhaltlich betreut er darüber hinaus Hardware- und Green-IT- bzw. Nachhaltigkeitsthemen sowie alles was mit politischen Hintergründen in der ITK-Szene zu tun hat.   
Die COMPUTERWOCHE widmet sich auch dieses Jahr wieder in vier Sonderausgaben Themenkomplexen, die die Digitalisierung der Geschäftswelt zum Inhalt haben.

Die COMPUTERWOCHE widmet sich auch dieses Jahr wieder in vier Sonderausgaben Themenkomplexen, die die Digitalisierung der Geschäftswelt zum Inhalt haben. Diese vier Quadriga-Sonderausgaben erscheinen anstelle der regulären COMPUTERWOCHE. Dieses Jahr fragen wir uns, welche Folgen Entwicklungen in der IT auf vier einander beeinflussende Themenbereiche haben werden.

Customer

Internet-Aktivitäten lassen sich grundsätzlich erfassen und analysieren. Das führt dazu, dass das Verhältnis zwischen Unternehmen und Kunden in Zeiten von Social Media neu definiert wird. Kunden können Einfluss auf die Geschäftsmodelle der Firmen ausüben; Unternehmen können mehr über Märkte und (potenzielle) Kunden in Erfahrung bringen.

Sharing

Wer viel gibt, bekommt viel zurück - und hat am Ende manchmal mehr: Wissen gehört zu den wenigen Dingen, die sich durch Teilen vermehren. Im Web-Zeitalter ist es einfach zu teilen, und das wirkt sich auf Arbeitsprozesse und Geschäftsmodelle aus. Sharing-Modelle bergen also jede Menge Potenzial.

Collaboration

Schon 1982 hat der Club of Rome in seinem Bericht "Auf Gedeih und Verderb - Mikroelektronik und Gesellschaft" darauf hingewiesen, wie radikal sich Arbeitswelt und Gesellschaft durch den Einsatz von Computern verändern werden. Dabei wusste der Club vom Internet und den Möglichkeiten global vernetzter Zusammenarbeit noch gar nichts.

Industrial Internet

Der nächste Schritt ist die intelligente Vernetzung von Dingen - das Industrial Internet. Es wird sich auswirken auf Kundenbeziehungen, den Austausch und das Teilen von Wissen und die Arbeitswelten. Hoffentlich wird sie schön, die neue Arbeitswelt.