Web

 

Schnellere Platten für IBM-Arrays

15.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM erweitert die Kapazität seiner Systeme "Totalstorage DS6000" und "DS8000" durch optionale Festplatten mit 146 Gigabyte Kapazität und 15.000 U/min Rotationsgeschwindigkeit. In dieser Geschwindigkeit, die für Anwendungen mit hoher Leistung und Verfügbarkeit gedacht ist, waren bislang nur Laufwerke mit 73 GB zu haben. Für weniger kritische Daten gibt es außerdem 10.000-U/min-Laufwerke mit 146 oder 300 GB Plattenplatz. Der Einstiegspreis für die Arrays liegt bei knapp unter 100.000 Dollar. (tc)