Web

-

Schneller durchs Web dank MIT

01.04.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Startup-Firma Intermute, hervorgegangen aus der Bostoner High-Tech-Universität Massachusetts Institute of Technology (MIT), bietet für 20 Dollar Shareware-Gebühr ein Programm an, mit dem sich das Surfen im World Wide Web deutlich beschleunigen läßt. Zu diesem Zweck filtert das wie ein Proxy-Server aufgebaute Intermute Werbebanner, animierte GIF-Bilder, Audio- und Java-Dateien sowie die sogenannten „Cookie“-Dateien aus dem Datenstrom einer HTML-Seite heraus. Es verfügt allerdings nicht über Kompressionstechniken oder einen Cache für häufig abgefragte Seiten.