Web

 

Schneider Electric lagert an Capgemini aus

05.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die seit Juni exklusiven Verhandlungen sind abgeschlossen: Der französische Elektrikkonzern Schneider übergibt ab Anfang kommenden Jahres seine europäischen IT-Systeme an den Dienstleister Capgemini. Im Zuge des Outsourcings wechseln 800 bisherige Schneider-ITler den Arbeitgeber. Capgemini soll außerdem ein "einzigartiges globales IT-System" basierend auf SAP-Lösungen für die Schneider-Geschäftsregionen Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa sowie Iberische Halbinsel und Rest der Welt einrichten. Das Volumen des Vertrags beläuft sich einer Mitteilung zufolge auf rund 1,6 Milliarden Euro. (tc)