Web

 

Schmid ist letzte Mobilcom-Aktien los

17.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Helmut Thoma, Treuhänder für die von Gerhard Schmid und der Millennium GmbH gehaltenen Aktien der Mobilcom AG, hat eigenen Angaben zufolge sämtliche Aktien aus dem Treuhanddepot verkauft. Gerhard Schmid und die von seiner Frau kontrollierte Millennium GmbH hatten sich vertraglich verpflichtet, ihre Aktien, die ursprünglich 42,4 Prozent an der Mobilcom-Anteile ausmachten, treuhänderisch verwalten zu lassen.

Die Vereinbarung sah vor, dass der Treuhänder die Aktien aus dem Bestand der Millennium GmbH zugunsten der Mobilcom AG veräußern kann, soweit diese Aktien nicht bereits für die Schulden von Gerhard Schmid oder Millennium verpfändet waren.

In den vergangenen Monaten hatten die Finanzinstitute sukzessive Mobilcom-Aktien zur Begleichung ihrer Forderungen abgesetzt. Der jetzt abgeschlossene Verkauf von rund 4,2 Millionen Aktien hat der Mobilcom AG nach Unternehmensangaben 44 Millionen Euro in die Kassen gespült. (uk)