Schily betont Rolle der IT-Sicherheit

10.03.2000

MÜNCHEN (CW) - Bundesinnenminister Otto Schily sieht die Sicherheit der IT als wichtiges Thema der nahen Zukunft. Gegenüber der "Zeitschrift für Kommunikations- und EDV-Sicherheit" erklärte er, sein Ministerium wolle die Förderung der IT-Sicherheit und die verstärkte Nutzung von Informations- und Kommunikationstechniken in der öffentlichen Verwaltung vorantreiben. Wichtige Themen in dieser Hinsicht stellen für den Minister unter anderem das Gesetz zur digitalen Signatur gemäß der neuen EU-Richtlinie, die Einführung der digitalen Signatur in der öffentlichen Verwaltung, oder der Datenschutz dar. Schily gab an, die Aufgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ausbauen zu wollen: Die Behörde soll zu einer "Plattform der IT-Sicherheit für alle" entwickelt werden. Über die Förderung der Kryptographie und eine Initiative zur "Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus für alle Teilnehmer an der Informationsgesellschaft" will der Politiker zudem Rahmenbedingungen für E-Commerce und E-Government schaffen. Schily erklärte, der Staat "müsse sich auch als Teilnehmer an der Informationsgesellschaft profilieren."