Web

 

Scheinselbständig? - Rechtsexperten helfen weiter

16.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die drohenden Nachzahlungen in die Sozialversicherungskassen für jeden Scheinselbständigen hängen wie ein Damoklesschwert über IT-Firmen, die seit Jahren fest auf freie Mitarbeiter bauen. Auch über drei Monate nach dem Inkrafttreten des Gesetzes wissen viele Unternehmen noch nicht, wie sie ihre Heerscharen von Freiberuflern am besten legalisieren.

Darum bietet das COMPUTERWOCHE-Infonet unter der Rubrik "Job + Karriere" ein interaktives Forum: Unter dem Motto "Scheinselbständig?" können sich IT-Freiberufler und Firmenvertreter nicht nur untereinander austauschen, sondern auch Tips von Experten einholen. In den nächsten zwei Wochen steht die Münchner Rechtsanwältin Silke Pape den Ratsuchenden Rede und Antwort.