Web

 

SBI kauft Lante und Scient

24.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-amerikanische Beratungsunternehmen SBI kauft die angeschlagene IT-Beratung Lante. Das privat geführte Unternehmen aus Salt Lake City zahlt 1,10 Dollar für jede ausstehende Aktie, doppelt so viel wie das Papier vergangene Woche an der Börse wert war. Lante hat im ersten Quartal 7,6 Millionen Dollar umgesetzt und dabei einen Nettoverlust von 4,7 Millionen Dollar erzielt.

Zwei Tage zuvor hatte SBI die Reste der ehemaligen Web-Agentur Scient übernommen. Mit dem Platzen der Internet-Blase ist auch die New Yorker Firma nach einem kurzen Höhenflug abgestürzt und musste Gläubigerschutz nach Chapter 11 des US-amerikanischen Konkursrechts beantragen. Trotz eines Reverse-Stock-Splits im Verhältnis 1 zu 20 notierten die Aktien von Scient zuletzt weiter unter einem Dollar. SBI stellt den Gläubigern der Firma im Rahmen der Übernahme knapp fünf Millionen Dollar zur Verfügung. (ajf)