SAS Institute legt Ergebnis fuer 1994 vor

14.04.1995

HEIDELBERG (CW) - Mit weltweiten Einnahmen in Hoehe von 481,95 Millionen Dollar beendete die SAS Institute Inc., Cary, North Carolina, das Geschaeftsjahr 1994. Davon wurden ueber die Haelfte (54 Prozent) in den USA und Kanada erzielt. Der Umsatzanteil aus Europa belief sich auf 35 Prozent (167 Millionen Dollar), elf Prozent kamen aus der asiatisch-pazifischen Region. Besonders stolz ist das Softwarehaus auf seine Investitionen in Forschung und Entwicklung, die 1994 149,4 Millionen Dollar und damit 31 Prozent vom Umsatz betragen haben. Nach Plattformen aufgesplittet, brachte in Europa der PC-Sektor die meisten Einnahmen (42 Prozent), gefolgt von Mainframes (28 Prozent) und Unix (25 Prozent). Das Mainframe-Geschaeft habe im Vorjahresvergleich um acht Prozent zugelegt, bei Unix-Loesungen waren es 60 Prozent.