Web

 

Sapphire: SAP gründet Service-Organisation für kundenspezifische Projekte

05.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - SAP kündigte auf der Anwenderkonferenz Sapphire in Lissabon die Gründung einer neuen Service-Organisation für kundenspezifische Projekte an. Der Geschäftsbereich Global Custom Development Services soll Anwendern den direkten Zugang zu SAP-Entwicklern, Partnern und E-Business-Experten ermöglichen. Diese unterstützen die Kunden bei der Planung und Umsetzung von individuellen Anpassungen der SAP-Lösungen. Der Walldorfer Softwarekonzern stellt den Unternehmen dabei unter anderem Projekt-Management und -bewertung, Entwicklungsmethodik, Lösungsdesign und Programmierleistungen zur Verfügung. Das Angebot ist laut SAP für Firmen jeder Größe verfügbar. Die zunächst zwei Teams in Walldorf und Philadelphia werden von Andrea Rösinger beziehungsweise Harald Stuckert geleitet, die direkt an den Vorstandsprecher Henning Kagermann berichten. (mb)