Mini-PC für kleines Geld

Sapphire Edge-HD3 im Test

07.01.2013 | von Michael Schmelzle
Der Mini-PC Sapphire Edge-HD3 ist in der Barebone-Version bereits für unter 200 Euro zu haben. Im Test haben wir die Komplettvariante mit 4 GB Speicher und 320-GB-Festplatte auf Herz und Nieren geprüft.
Mini-PC im Test: Sapphire Edge-HD3
Mini-PC im Test: Sapphire Edge-HD3

Mit einer ansprechenden Prozessor- und Multimedia-Leistung kann der mit rund 300 Euro preisgünstige Sapphire Edge-HD3 punkten. Der Mini-PC spielt Musik und Filme ohne Probleme ab. Selbst hoch aufgelöste Videos gibt der Rechner in allen Formaten und Kompressionsstufen ruckelfrei wieder. Verantwortlich dafür ist der Dual-Core AMD E-450 mit 6320er-Grafikkern, den vier Gigabyte Arbeitsspeicher und eine recht flotte 320-GB-Festplatte tatkräftig unterstützen.

Rechenleistung: tauglich für den Multimedia-Einsatz

Ergebnis im PC Mark 7
Ergebnis im PC Mark 7

Mit über 1000 Punkten im PC Mark 7 erkämpft sich der Sapphire-PC ein gutes Ergebnis im System-Benchmark. Mit dieser Punktzahl ist der Mini-Rechner in der Lage Musik- und Videodateien verzögerungsfrei in andere Auflösungen und Formate umzuwandeln - etwa für die Wiedergabe auf Mobiltelefonen. Für die semiprofessionelle Videobearbeitung mangelt es dem Sapphire Edge-HD3 allerdings an ausreichender Prozessorleistung.

Ergebnis im 3D Mark 11
Ergebnis im 3D Mark 11

Dank Doppelkern-CPU laufen auf dem PC auch mehrere Programme gleichzeitig, ohne sich gegenseitig auszubremsen - sofern sie nicht rechenintensive Aufgaben ausführen, die den Prozessor de facto komplett auslasten. PC-Spiele gibt das Sapphire-Modell flüssig wieder - sofern Sie bei Hardware-hungrigen Titeln wie Battlefield 3 Ihre Ansprüche an Auflösung und Bildqualität herunterschrauben. Beleg dafür sind die rund 330 Punkte im 3D Mark 11, die auch die DirectX-11-Tauglichkeit der integrierten Grafiklogik Radeon HD 6320 unterstreichen. Für Gelegenheits-Gamer reicht die Spieleleistung des Sapphire-Modells allemal.

Geschwindigkeit (30 %)

Sapphire Edge-HD3 (Note: 2,67)

Multimedia-Leistung (PC Mark 7)

1084 Punkte

Spiele-Leistung (3D Mark 11)

334 Punkte

Prozessor-Leistung: ein Kern (Cinebench 11.5)

0,32 Punkte

Prozessor-Leistung: alle Kerne (Cinebench 11.5)

0,64 Punkte

Newsletter 'Hardware' bestellen!