Web

 

Sapient übernimmt SAP-Dienstleister BIS

02.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Management- und IT-Beratungsgesellschaft Sapient gibt die Übernahme des auf SAP-Lösungen spezialisierten IT-Dienstleisters Business Information Solutions (BIS) bekannt. Nach eigenen Angaben will das Unternehmen aus Cambridge, Massachusetts, mit dem Zukauf seine Position im wachsenden Markt für SAP-Anwendungen der nächsten Generation stärken. So würden Sapient-Kunden künftig vom Fachwissen von BIS über SAP-Produkte und -Lösungen profitieren. Das betreffe insbesondere Business Information Warehouse (BW), Strategic Enterprise Management (SEM), Netweaver und andere "New-Dimension"-Produkte. Sapient selbst ist durch die Übernahme in der Lage, sein bestehendes Outsourcing-Angebot auf SAP-Lösungen zu erweitern. Die Akquisition soll voraussichtlich noch im ersten Halbjahr abgeschlossen sein, Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht genannt.

Gleichzeitig gab das Unternehmen auch seine Ergebnisse für das erste Quartal 2005 bekannt. Demnach konnte Sapient seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 30 Prozent auf 76,8 Millionen Dollar steigern. Der Nettogewinn kletterte im Vergleich zum Vorjahr von 1,3 Millionen auf 6,2 Millionen Dollar oder 5 Cents pro Aktie. Hierzulande blieben die Einnahmen mit 6,3 Millionen Euro stabil. Angaben zur Ergebnisentwicklung machte die Consulting-Firma nicht. (mb)