Web

-

SAP will Spracherkennung in R/3 integrieren

23.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Spracherkennungssoftware von Speech Works International wird in R/3 integriert. Im Rahmen einer neuen Kooperation hat sich der deutsche Anbieter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware bereits an Speech Works beteiligt. Die Unternehmen wollen gemeinsam "Dialogmodule" entwickeln. Dabei handelt es sich um Schnittstellen zwischen einem R/3-System und einer Call-Center-Anwendung, die Fragen eines Anrufers beantworten und automatisch Anfragen an die R/3-Anwendung stellen sollen. Die Lösung soll im zweiten Quartal nächsten Jahres auf den Markt kommen.