Sapphire 2011

SAP will so innovativ sein wie Apple

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
SAP will seine Kunden für mehr Innovation begeistern. Zur Sapphire präsentierte der Konzern einen bunten Strauss neuer Lösungen rund um In-Memory, mobile Plattformen und aus seinem On-Demand-Business.
Sapphire 2011.
Sapphire 2011.
Foto: SAP

"Wir wollen so innovativ sein wie Apple", sagte SAPs Co-CEO Jim Hageman Snabe zum Auftakt der Kundenveranstaltung Sapphire in Orlando und legte damit einen hohen Maßstab an sein Unternehmen an. Ziel sei es, die Innovationszyklen auf wenige Monate zu verkürzen. Auch sonst bleiben die Ziele SAPs ambitioniert. Die Führung bekräftigte ihre "Vision 2015". Demnach will der Softwarehersteller in vier Jahren einen Jahresumsatz von 20 Milliarden Euro erwirtschaften. Im vergangenen Geschäftsjahr waren es knapp 12,5 Milliarden Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema SAP:

"Jetzt ist die Zeit für Innovation, nicht für Konsolidierung", forderte Snabe seine Kunden auf, ihre Infrastrukturen zu hinterfragen auf den neuesten Stand zu bringen. Nachdem der deutsche Softwarekonzern sein Portfolio im vergangenen Jahr rund um die drei Säulen On-Premise, On-Demand und On-Device geordnet habe, gehe es nun darum, den SAP-Kosmos um weitere innovative Komponenten zu erweitern.